Wissenswertes über Pellets: Was Sie beim Pellets kaufen beachten sollten

Home/Allgemein, Pellets/Wissenswertes über Pellets: Was Sie beim Pellets kaufen beachten sollten
  • Pellets kaufen

Wissenswertes über Pellets: Was Sie beim Pellets kaufen beachten sollten

Was sind Pellets?

Pellets werden aus getrockneten und naturbelassenen Restholz gefertigt und werden ohne Beimengung von chemischen Zusätzen ausschließlich aus Sägespänen unter hohem Druck gepresst. Damit zählen Pellets zu den umweltschonenden Varianten des Heizens Der Heizwert von Pellets beträgt 5kWh/kg. Damit entspricht der Energiewert von 2 kg Pellets annähernd dem von 1 Liter Heizöl.

Welche Qualitätskriterien gibt es bei Pellets?

Pellets sind ein genormter Brennstoff. Die Werte der EU-Norm für Pellets sind in Deutschland in der Zertifizierung ENPlus festgeschrieben. Dieses Qualitätssiegel legt den gesamten Ablauf von der Herstellung bis zur Lieferung an den Endverbraucher fest. Die strengen Grenzwerte und laufenden Kontrollen bieten eine hohe Qualitätssicherheit und eine hohe Transparenz beim Pellets kaufen.

Sicherheit beim Pellets kaufen durch Normen

Um den Verbraucherschutz zu erhöhen, regelt das ENPlus Zertifikat mehr, als die Richtlinien der EU vorschreiben. Das Qualitätszertifikat, das vom Deutschen Pelletinstitut (DEPI) eingeführt wurde, stellt nicht nur die Qualität bei der Produktion der Pellets sicher, sondern überprüft auch die Handels- und Logistikkette. Um das Zertifikat zu behalten, muss sich jeder Hersteller an die strengen Auflagen halten. Die Kunden können sich dadurch auf eine lückenlose Qualitätssicherung und eine hohe Transparenz verlassen.

Was Sie bei der Pelletsbefüllung beachten sollten

In den überwiegenden Fällen werden Pellets mit dem Silowagen angeliefert und im Keller in den Lagerraum eingeblasen. Da der Pumpschlauch des Silowagens meistens nicht länger als 30 Meter ist, sollte der Befüllanschluss nicht mehr als 30 Meter von der Hauszufahrt entfernt sein.

Sind aufgrund der baulichen Situation andere Anforderungen gegeben, müssen vom Lieferanten andere Vorkehrungen getroffen werden.

Für die optimale Befüllung ist es notwendig, dass sich in der Nähe des Pelletslagers ein 230 Volt Stromanschluss und mindestes 10 Ampere befindet. Mittels eines Absaugegebläses, das der Lieferant mitbringt, werden für den Einblasvorgang die erforderliche Förderluft und gleichzeitig der dabei entstehende Staub abgesaugt.

Wann ist der beste Zeitpunkt für das Pellets kaufen?

In den letzten Monaten und Jahren hat die Pelletspreisentwicklung gezeigt, dass Pellets kaufen besonders günstig in den Frühjahrsmonaten April bis Juni möglich ist. Die teuersten Zeiten zum Pellets kaufen sind üblicherweise die Monate Jänner und Februar.

Mit unserem Pelletspreis-Barometer erhalten Sie regelmäßig und bequem die aktuelle Pelletspreise mit wesentlichen Informationen, wann der richtige Zeitpunkt für Ihre Bestellung ist. Fordern Sie gleich das kostenlose Informationsservice an, und Sie sind immer informiert, wann der optimale Zeitpunkt für die Pelletsbestellung ist. Zum Pelletspreis-Barometer

Quelle: Deutscher Energieholz und Pellet-Verband e.V. http://www.depv.de

Kategorien: Allgemein, Pellets|Schlagworte: , , |