Hausbesitzer, die sich ein neues Öl-Brennwertgerät anschaffen, können jetzt einen Energiesparzuschuss von insgesamt rund 1.200 Euro erhalten. Mit der bundesweiten Modernisierungsaktion “Deutschland macht Plus!” unterstützt das Institut für Wärme und Oeltechnik (IWO) gemeinsam mit führenden Heizungsgeräteherstellern und Mineralölhändlern Hausbesitzer bei der Heizungsmodernisierung.

Hausbesitzer können derzeit ordentlich beim Einbau einer neuen Heizung profitieren. Ein neues Öl-Brennwertgerät kostet inklusive der Installation rund 9.000 Euro. Im Rahmen der Aktion “Deutschland macht Plus!” zahlt die KfW-Förderbank eine Förderung in der Höhe von ca. 900 Euro. Konkret zahlt die KfW-Bank derzeit einen Zuschuss in der Höhe von 10 % der Investitionssumme. Der Förderantrag muss jedoch unbedingt vor dem Beginn der Handwerkerarbeiten eingereicht werden.

Auch der Einbau einer Solaranlage als Heizsystem wird gefördert, z.B. durch das Marktanreizprogramm (MAP) des Bundesamts für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA). Über die verschiedenen Förderprogramme bietet der Fördermittel-Service des Instituts für Wärme und Oeltechnik (IWO) eine genaue Beratung.

Aktion “Deutschland macht Plus!” unterstützt Modernisierer

Zusätzlich zur staatlichen Förderung für die Anschaffung eines neuen Öl-Brennwertgerätes, können Modernisierer im Rahmen der Aktion “Deutschland macht Plus!” auch eine Aktionsprämie von 300 Euro erhalten. Diese Prämie wird gewährt, wenn die alte Ölheizung gegen eine moderne Öl-Brennwertheizung eines der im Rahmen der Aktion teilnehmenden Geräteherstellers ausgetauscht und nach der Modernisierung mindestens 1.500 Liter Heizöl für die modernisierte Heizung bei einem der teilnehmenden Mineralölhändler getankt wird.

300 Euro-Aktionsprämie nach der Modernisierung holen

Nach der Modernisierung tanken Sie innerhalb von 9 Monaten bei einem der teilnehmenden Mineralölhändler mindestens 1.500 Liter Heizöl. Die Aktionsprämie wird von den Aktionspartnern finanziert, daher ist diese Prämie unabhängig von der Beantragung der staatlichen Fördermittel. Von Ihrem Mineralölhändler erhalten Sie den unterschriebenen Gutschein für die Aktionsprämie gemeinsam mit Ihrer Heizölbestellung. Anschließend reichen Sie den Gutschein zusammen mit der Installations- und Heizölrechnung beim IWO ein und erhalten die Aktionsprämie.

STADLER ist teilnehmender Mineralölhändler an der Aktion “Deutschland macht Plus!”.

Nähere Informationen zu der Aktion “Deutschland macht Plus!” finden Sie unter “Geld sparen beim Heizen”